Friseurin, Friseur: Die heimlichen Therapeuten

Eigentlich ein ziemlich toller Job, würdest du nicht sagen?

Was kann besser sein, als den ganzen Tag Musik zu hören, kreativ zu sein, sich mit anderen Menschen zu verbinden und ihnen ein tolles Gefühl zu geben? Aber es ist mehr als nur Haare schneiden und färben. Als Friseur muss man ein ganz besonderes Fingerspitzengefühl haben und dies nicht nur im Umgang mit der Schere, sondern auch im Umgang mit dem menschlichen Wesen. Man kann sie wohl als heimliche Therapeuten bezeichnen. Stylisten verwandeln kosmetisch und psychologisch das Selbstbild und das Selbstvertrauen ihrer Kunden! Ganz zu schweigen davon, dass sie mehr Informationen über das Weltgeschehen haben als Sandra Maischberger und Markus Lanz zusammen.

coiffeur3

Da bekommt man so manches anvertraut und ist immer auf dem Laufenden. Der Friseurberuf unterliegt zudem nicht der Schweigepflicht. Das birgt natürlich auch Risiken. Man muss genau abwägen, welche Informationen man wem weitergibt. Verantwortungsbewusstsein und Vorsicht sind erstes Gebot. Vorsicht auch auf ihre eigene Gesundheit im emotionalen wie im physischen Bereich.

Oft können sie ihren Beruf nicht ein Leben lang ausüben. Der häufigste gesundheitliche Grund, weshalb Friseure frühzeitig ihren Job aufgeben, sind Allergien und Hautbeschwerden. Der ständige Kontakt mit Wasser, mit nassem Haar und chemischen Präparaten beim Blondieren oder Färben belastet die Haut. Juckende Ekzeme können die Arbeit zur Qual machen.

Wenn nicht die Haut gereizt wird, dann die Atemwege. Staub, Dämpfe, Pulver und Sprays geraten in den Körper und können zu Atemnot, asthmatischen Zuständen (obstruktive Atemwegserkrankung), Schleimhautreizungen und auch zu Kopfschmerzen führen.

In der Liste der Beschwerden, die zur Berufsunfähigkeit von Friseuren führen, folgen die Krankheiten des Bewegungsapparates.

Hier ist es nicht nur das lange Stehen, was den Friseurberuf so beschwerlich macht, sondern einseitige Körperhaltungen, welche die Schultern, den Rücken und die Handgelenke überbeanspruchen. Sehnenscheidenentzündungen, Tennisellenbogen und Rückenschmerzen sind häufige Probleme.

barber-1453064_1280

Anstrengende Körperhaltungen sind nicht unvermeidbar, aber es gibt Lösungen, um ihre Auswirkungen zu reduzieren:
– ein höhenverstellbarer   Arbeitshocker für den Friseur, bei   Bedarf sogar mit einer Rückenlehne ausgestattet.                                               – der mit dem Fuß   höhenverstellbarer  Kundenstuhl.
– Haartrockner und anderes Gerät     mit einem Gewicht unter 600 gr.

Zudem ist es notwendig Präventionsmaßnahmen zu entwickeln um angehenden Beschäftigten in der Friseurbranche im Hinblick auf belastende Körperhaltungen und Bewegungen zu sensibilisieren und Ihnen alternative Bewegungsabläufe zu empfehlen.

 

 

Unsere Produkte, speziell für den Coiffeur Bereich, sind u.a. dazu konzipiert den Friseur, sowie den Kunden vor chemischen Substanzen zu schützen, und ein Gefühl von Ambiente zu vermitteln.

 

l_colortex_dosUnser Colortex-Umhang ist das beste Beispiel. Er wurde speziell konzipiert, um bei sämtlichen Behandlungen im Friseurbereich die Kleidung des Kunden vor Cremes, Flüssigkeiten und Färbungsprodukten zu schützen. Die speziell absorbierende Schicht, die jede Art von Flüssigkeit aufsaugt und eine wasserdichte Schicht, die verhindert, dass irgendeine Substanz an die Kleidung der Kunden gelangt, zeichnen dieses Produkt aus. Der großzügig geschnittene Einweg-Umhang ist ideal geeignet für jeden Friseur- oder Beautysalon. Er schützt den gesamten Körper und die Kleidung vor Haarresten, Nässe und Kosmetika. Der anatomische Schnitt um den Hals ermöglicht eine bequeme Positionierung auf den Schultern des Kunden, während der Klebeverschluss an der Vorderseite für maximale Abdeckung sorgt.

Mit diesem Produkt erhielt CARACTERE PARIS den „Grand Prix du Mondial Coiffure Beauté 2004“ in der Kategorie Hygiene für Schönheitssalons.

Um die Hände des Coiffeur zu schützen haben wir einen besonderen Hand-Waschlappen (Gant Imp 16 x 25cm) entwickelt. Er ist saugfähig und wasserdicht, reinigt sanft und verhindert, dass Schmutz oder andere Rückstände der Anwendungen in den Händen bzw. Fingernägeln zurückbleiben. Die verarbeiteten Materialien sind im Gebrauch besonders weich aber reißfest. Der Waschlappen besteht innen aus einer undurchlässigen, plastifizierten Fläche und die Oberfläche aus einem weichen, absorbierenden Vliesstoff.

l_pan_bleu_fonce

Kimono mit Rundkragen: Er schützt den gesamten Körper und die Kleidung, sowie den Sitz vor Haarresten, Nässe und Kosmetika. Der Kleb-Verschluss an der Vorderseite ist regulierbar, d.h.  dass der Umhang an alle Nackengrößen angepasst und durch den Rundkragen gut abschließend angebracht werden kann. Dieser Umhang besteht aus einem angenehm weichen Vliesstoff, ist vorne offen und hat weite Ärmel. Da die Größe der Kunden variieren kann, ist der Einweg-Kimono sehr großzügig geschnitten und schränkt somit die Bewegungsfreiheit und den Komfort des Kunden nicht ein. Im Sitzen sind die Knie vollkommen bedeckt. Auf dem linken Ärmel ist eine Tasche aufgesetzt, in der sich der Gürtel befindet, um den Mantel locker auf Taillenhöhe zu verschließen. Die Tasche kann des Weiteren für Kundenkarten o.Ä. genutzt werden. Diese Einweg-Kimonos sind in sechs verschiedenen Farben erhältlich und zu 100% biologisch abbaubar und können im Kunststoffbehälter entsorgt werden.

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produktpalette für den Coiffeurbereich. Auf unserer Webseite finden Sie weitere Angebote und Produkte für Ihren Friseur- bzw. Schönheitssalon, auch wenn Sie als Heimfriseur tätig sind. Von Arbeitsschürzen und Umhängen, über Ein- und Mehrweg-Handtüchern, bis zu Desinfektionsmitteln, alles, um Ihren Arbeitsplatz sauber zu halten und mit einem qualitativ hochwertigen Ambiente auszustatten.

 

 

 

 

…und ganz wichtig: Ihr persönliches Wohlbefinden und Ihre Gesundheit zu schützen, um möglichst lange und unbeschwert Ihre Kunden empfangen zu können.

logo

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

An alle Friseure: Warum benutzen Sie noch keine Einweg-Handtücher?

Warum benutzen Sie noch keine Einweg-Handtücher?

Falls Sie an der Qualität zweifeln:

Die verdächtig niedrigen Preise der Einweg-Produkte, lassen oft eine minderwertige Qualität vermuten. Deshalb sind viele unserer Kunden letztendlich von der hochwertigen Verarbeitung der Handtücher überrascht. « Einweg » bedeutet nämlich nicht, dass es sich um windige, papierähnliche Tücher handelt, sondern soll nur darauf hinweisen, dass die Handtücher nicht waschbar sind.

Unsere Einweg-Handtücher mit Wabenstruktur haben umsäumte Ränder und können durchaus mehrmals verwendet werden. Wir bieten Handtücher aus elastischem und unelastischem Vliesstoff her, je nach ihrem Verwendungszweck: Die elastischen Handtücher werden vor allem in Friseursalons verwendet, da sie sich perfekt zu einem Turban schlagen lassen und angenehm leicht sind. Hotels bevorzugen unser klassisches Modell in verschiedenen Größen, d.h. vom großen Badelaken bis zum kleinen Gästehandtuch.

Einweg-Handtücher für Friseure

Einwegtücher für Friseure

Einweg-Friseurhandtücher im Jahr 2000 mit dem HYGIENE GRAND PRIX der „Mondial Coiffure Beauté Messe (MCB, Paris )“ ausgezeichnet.

Falls Sie an der Rentabilität zweifeln:

Mit unseren Einweg-Handtüchern können Sie pro Handtuch zwischen 0,07 Euro und 0,25 Euro sparen: Das macht pro Jahr schnell 750 bis 3000 Euro! Wie das möglich ist? Erstens ist die Anschaffung unserer Handtücher sehr niedrig, was auf das verarbeitete Material zurückzuführen ist. Bei der Herstellung dieses Vliesstoffes werden die einzelnen Fasern nämlich nicht miteinander verwoben, sondern dicht, in alle Richtungen, übereinander gelegt und so verfestigt. Diese preiswerte Herstellungsmethode ermöglicht vor allem bei der Bestellung größerer Mengen sehr günstige Preise.

Am meisten sparen Sie aber dadurch, dass die Handtücher nach Gebrauch einfach weggeworfen werden und nicht gereinigt werden müssen. Sie können die Kosten für Strom und Wasser reduzieren, die Ausgaben für Waschmittel und Weichspüler fallen weg, und Ihr Personal muss sich nicht mehr um die Stapel feuchter Handtücher kümmern, sondern kann zu hundert Prozent für die Kunden da sein.

 

Falls Sie um Ihr Image fürchten:

Laut Klischee, sind Einwegtextilien hässlich. Warum greifen dann bekannte französische Friseurketten wie Jean Louis David darauf zurück? Wie oben schon erwähnt, sind unsere Einweghandtücher von einwandfreier Qualität und optisch schlicht in weiß gehalten. Eine Farbe, die für Hygiene steht, und genau das ist die Stärke von Einweg-Textilien: Die Einmal-Handtücher in Einzelverpackungen erfüllen höchste hygienische Ansprüche. Nicht wenige Kunden haben ihre Bedenken, wenn sie alte, dunkle Frotteehandtücher sehen, mit denen schon tausenden von Menschen vor ihnen die Haare getrocknet wurden. Überraschen Sie sie positiv mit eigens für sie frisch ausgepackten, schneeweißen, neuwertigen Handtüchern.

Die Einweghandtücher sind nicht nur hygienischer, sondern auch extrem weich und damit bei weitem angenehmer auf der Haut, als etliche Male gewaschene Frotteehandtücher. Unsere Friseurhandtücher sind besonders dünn und darum um einiges leichter als waschbare Handtücher und besitzen die gleiche Saugfähigkeit. Mit diesen Einmal-Friseurhandtüchern können Sie Ihr Image aufpolieren!

 

 

Handtuch zum einmaligen Gebrauch

Handtuch zum einmaligen Gebrauch

Einmal-Handtücher in drei verschiedenen Größen:

50 x 80 cm

60 x 100 cm

60 x 120 cm

 

 

Falls Sie der Umwelt zuliebe darauf verzichten:

Vliesstoff kann aus diversen Materialien hergestellt werden. Der für unsere Einmal-Handtücher verwendete Asorbtex-Vliesstoff ist aus rein pflanzlichen Fasern und somit zu 100% biologisch abbaubar! Haben Sie schon einmal an den Strom- und Wasserverbrauch gedacht, der zum Waschen der herkömmlichen Friseurhandtücher benötigt wird und die Belastung der Umwelt durch chemische Waschmittel? Die Friseurhandtücher zum einmaligen Gebrauch von Caractere können Sie mit gutem Gewissen verwenden.

 

Einweg-Slipper, Frotteepantoffeln, Wellnesspantoletten und Badesandalen

Unsere Auswahl an praktischen Frotteeschuhen für Schönheitsinstitute, Massagestudios, Wellnesszentren, Hotels und alle anderen, die ihre Kunden gerne verwöhnen.

Wellness-Slipper Standard

Diese Einmal-Slipper sind nicht nur für Hotelaufenthalte gedacht, sondern auch für Spa-Anwendungen (Sauna oder Massagen etc.) und Kosmetikbehandlungen geeignet.

Die Einmalpantoffeln sind aus weichem, sehr leichtem Stoff hergestellt. Die Sohle ist aus stabilem, mit Stoff überzogenem Karton, an der Oberseite dünn gepolstert und an der Unterseite gummiert. Diese Wellnessschuhe sind also rutschfest, sollten aber dennoch nicht an allzu feuchten Orten, wie zum Beispiel in Schwimmbädern verwendet werden.

Vorne geschlossen bieten sie auch kleineren Füßen guten Halt.

Da die Einmal-Pantoffeln paarweise verpackt sind – es gibt jeweils einen rechten und einen linken Schuh- kann jedem einzelnen Kunden sein eigenes Paar und somit eine maximale Hygiene garantiert werden.

Das Standardmodell ist in der Farbe weiß und in zwei verschiedenen Größen erhältlich: Die kleineren bis Schuhgröße 43 und die größeren Einmalpantoffeln bis Schuhgröße 46.

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Wellness-Slipper Standard offen

Diese in der Farbe weiß erhältlichen Einmalhausschuhe sind aus den selben Materialien wie die oben beschriebenen geschlossenen Einweg-Pantoffeln hergestellt: Sie sind anti-rutsch-beschichtet, gepolstert und nicht wasserfest. Vorne offen, passen sie sich besonders gröβeren Füβen leichter an. Die offenen Einweg-Slipper gibt es in klein, das heißt bis einschließlich Größe 43, und in groß, bis Schuhgröße 46.

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Luxus-Pantoffel

Die Luxus-Version unserer Einweg-Pantoffeln unterscheidet sich qualitativ von dem einfachen Modell durch ihre dünne, rutschfeste Naturkautschuk-Sohle. Außerdem sind sie insgesamt stabiler gearbeitet: Sie sind aus weichem Frotteestoff hergestellt und verfügen über eine dickere Schaumstoffpolsterung. Diese Einmal-Wellnesshausschuhe bieten besonders anspruchsvollen Kunden entsprechenden Komfort. Die Einweghausschuhe können im Wellnessbereich, zum Beispiel zum Saunieren, getragen werden, sind allerdings nicht wasserfest.

Die Einweg- Luxuspantoffeln sind in den Farben weiß und schwarz, sowie in zwei verschiedenen Größen erhältlich: Die kleineren bis Schuhgröße 43 und die größeren Einmalpantoffeln bis Schuhgröße 46. Es gibt jeweils einen rechten und einen linken Pantoffel und jedes Paar ist einzeln verpackt.

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Bestickter Wellness-Slipper offen

Aus weißem Frotteestoff hergestellt und mit gepolsterter Kautschuksohle, entspricht die Qualität dieser Einmalpantoffeln die der Luxus-Variante.

Sie sind vorne offen und es ist ein goldenen Emblem aufgestickt. Paarweise verpackt, gibt es auch hier einen rechten und einen linken Pantoffel.

Diese Einwegpantoffeln sind in zwei verschiedenen Größen erhältlich: Die kleineren bis Schuhgröße 43 und die größeren Einmalpantoffeln bis einschließlich Schuhgröße 46.

Ab einer Bestellung von 2000 Paaren, können sie Ihr Wunschlogo aufsticken lassen.

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Badesandalen für Damen

Diese ultra-leichten Badeschuhe aus PVC sind rutschfest, wasserunempfindlich und deshalb für den playa-bleuGebrauch im Pool- und Wellnessbereich geeignet. Die Badesandalen können auch bei regelmäßigem Tragen ohne weiteres ein halbes Jahr, oder sogar länger, benutzt werden und, um hygienische Sicherheit zu gewährleisten, desinfiziert werden.

Die bequeme Sohle ist an die Fußform angepasst und der weiche Kunststoff der Badeschuhe federt Stöße ab.

Die Badesandalen können in den Schuhgrößen 36 bis 46, und in den Farbkombinationen weiß-lagunenblau oder weiß-anisgrün bestellt werden.

Für weitere Informationen klicken Sie hier.